Andrei, geboren 1988 studierte zunächst BWL, Philosophie und Soziologie an der Universität Zürich, bevor er 2012 sein Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien aufnahm, welches er 2016 mit seinem Diplom beendete.


Gastspiele im Rahmen seines Studiums, führten ihn ans Wiener Akademietheater, Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Bochum und Stadttheater Bern.

Seit der Spielzeit 2016 ist Andrei festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Düsseldorf und ist hier u.a. in Matthias Hartmanns “ Michael Kohlhaas“ und in „Romeo und Julia„, Regie Bernadette Sonnenbichler, zu sehen. Am 8. Juni feiert er Premiere mit „Hexenjagd„, unter der Regie von Evgeny Titov.

Neben der Bühne dreht Andrei Tacu auch für Film und Fernsehen, so u.a. für „Gruber geht“ und „Soko Donau“.

Andrei lebt derzeit in Düsseldorf
Fotos, die ausführliche Vita und seine Demoszenen gibt es hier.

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und viele spannende Angebote!