Jenny steht im Mai für „Krauses Hoffnung“ in Brandenburg am Set. Regie bei diesem 90-Minüter führt erneut Bernd Böhlich, produziert wird von MAFILM GMBH BERLIN.