Am 27.11. feierte Moritz Premiere am Landestheater Niederösterreich mit „Ungeduld des Herzens„. Er hat darin die Hauptrolle des „Anton Hofmiller“ übernommen, Regie führte „Thomas Jonigk“. Die Presse ist begeistert.

So schreibt news.at: „Der deutsche Schriftsteller und Regisseur Thomas Jonigk zeigt am Landestheater Niederösterreich, warum es manchmal doch sinnvoll sein kann, große Prosa auf die Bühne zu bringen. Mit scharfer Personenanalyse und einem formidablen Ensemble keltert er die Essenz aus Stefan Zweigs Roman.“

Die ganze Kritik zum Stück gibt es hier.

Infos zum Stück und alle Termine gibt es hier.